Erweiterte Suche Erweiterte Suche
112

DEMBIŃSKA Ewa geb. Russocka. VERTRAG zwischen Ewa von Brzezie Russocka Erazmowa Dembińska und ihrer Tochter Anna

add Ihre Notiz 
DEMBIŃSKA Ewa geb. Russocka. VERTRAG zwischen Ewa geb. Brzezie Russocka Erazmowa Dembińska und ihrer Tochter Anna

Vertrag zwischen Ewa von Brzezie Russocka Erazmowa Dembińska und ihrer Tochter Anna, verheiratet mit Mikołaj Mieleszka stolnik in Nowogródek und den Brüdern Paweł und Stanisław von Rudołtowice Nowina- Witkowski. Kraków "Feria Quinta post dominicam cantate proxima" 1659 polnische Sprache, die Überschrift selbst in Latein. 8 s. Maße 34 x 20,5 cm. Waffensiegel mit Starykoń-Wappen.
Niederlassungsurkunde einer Vertreterin der kleinpolnischen Magnaten, Ewa von Russocki Dembińska von Jastkowice, mit den Verwandten ihres ersten Mannes Seweryn von Rudołtowice Witkowski von Nowina Wappen. Die Urkunde wird von ihrer Tochter Anna von Dembiński, Ehefrau von Mikolaj Mieleszko (einem Verwandten von Jan M., Kastellan von Smolensk) aus der Region Nowogrodek, begleitet, was einen seltenen Fall von Heirat im 17. Jahrhundert zwischen einem Bewohner Kleinpolens und einem Vertreter Litauens zeigt. Spuren von Faltung, kleine Verluste auf den letzten beiden Seiten.
Auktion
Wójtowicz-Antiquariat, Auktion Nr. 61
gavel
Date
14 Oktober 2023 CEST/Warsaw
date_range
Ausrufungspreis
102 EUR
Endpreis
Keine Gebote
Los ist nicht mehr verfügbar
Ansichten: 28 | Favoriten: 0
Auktion

Antykwariat Wójtowicz

Wójtowicz-Antiquariat, Auktion Nr. 61
Date
14 Oktober 2023 CEST/Warsaw
Versteigerungsverlauf

Alle Lose werden versteigert

Auktionsgebühr
10.00%
OneBid berechnet keine zusätzlichen Gebühren für das Bieten.
Gebotsschritte
  1
  > 5
  100
  > 10
  200
  > 20
  500
  > 50
  1 000
  > 100
  2 000
  > 200
  5 000
  > 500
  10 000
  > 1 000
 
Geschäftsbedingungen
Auktionsinfo
FAQ
Über den Verkäufer
Antykwariat Wójtowicz
Kontakt
Antykwariat Wójtowicz s.c.
room
ul. Szpitalna 19
31-024 Kraków
phone
-
keyboard_arrow_up