Erweiterte Suche Erweiterte Suche
42

PUFENDORF Samuel, Sieben Bücher von denen Thaten Carl Gustavs Königs in Schweden.

add Ihre Notiz 
Sieben Bücher von denen Thaten Carl Gustavs Königs in Schweden.

Mit Vortrefflichen Kupfern ausgezieret und mit nothigen Registern versehen aus dem Lateinischen ins Hoch-teutsche uebersetz von S. R. Nuernberg 1697. in Verlegung Christoph Riegels. Gedruckt mit knorzischen Schrifften. (36,5 x 24 cm.), k. [4], p. 734, k. [33], p. 24, Frontispiz, 12 Porträts auf separater Platte in Kupferstich, 115 Kupferstichseiten. (darunter viele) auf separater Platte, im Text Initialen und Vignetten in Kupferstich, Pergamenteinband der Zeit.
(Estr. T. 25). Das Werk beschreibt ausführlich die Kriege der Schweden gegen Polen und Dänemark von 1654 bis 1660. Der Text ist illustriert nach Zeichnungen von Erik Dahlberg, Ingenieur und Generalquartiermeister, der die schwedischen Truppen begleitete. Stiche von französischen, schwedischen und holländischen Kupferstechern, z.B.: Blesendorff, Boulanger, Cochin, Cordier, W. Swidde, F. de Lapointe und andere. Viele Stiche waren Polen gewidmet: Panorama von Krakau, Warschau, Schlachtszenen bei Warschau, Toruń, Malbork, Pläne von Städten und Festungen: Gdańsk, Sandomierz, Łowicz, Brzeg, Piotrków. Besonders erwähnenswert ist das wunderschöne, 4,5 m lange Panorama von Stockholm, das auf 13 Kupfertafeln abgebildet ist, mit prächtiger Staffage. Alle Illustrationen sind von hohem dokumentarischen und künstlerischen Wert. Die reiche Staffelung der Stiche ist wertvolles Material für das Studium des Bauwesens, der Kriegskunst und der Kostümierung der Barockzeit. Wenige Spuren von Feuchtigkeitsflecken, Anschmutzung und Bräunung, auf 2 Seiten non. Randläsuren ohne Beschädigung des Inhalts. Textseiten, sowie Kupfertafeln in gutem bis sehr gutem Zustand erhalten, nur die längste Kupfertafel (Trauerzug Carl Gustavs) mit Einrissen, etwas ausgefranst und knittrig. Pergamenteinband altersgetönt, berieben und angeschmutzt, auf dem hinteren Einbanddeckel keine, Pergamentverlust in der unteren Ecke. Briefmarken: "Aus der Sammlung von Jan Sas Zubrzycki", numerischer Vermerk auf dem Frontispiz. Auf dem vorderen Vorsatzblatt Exlibris: "Jacob Friedemann Graf und Herr von Werthern" (1739-1806), Reichsgraf, Diplomat und hoher Staatsbeamter des Kurfürstentums Sachsen. Ein schönes, vollständiges und seltenes Werk .
Auktion
Wójtowicz-Antiquariat, Auktion Nr. 61
gavel
Date
14 Oktober 2023 CEST/Warsaw
date_range
Ausrufungspreis
10 618 EUR
Endpreis
11 680 EUR
Mehrgebot
110%
Ansichten: 156 | Favoriten: 7
Auktion

Antykwariat Wójtowicz

Wójtowicz-Antiquariat, Auktion Nr. 61
Date
14 Oktober 2023 CEST/Warsaw
Versteigerungsverlauf

Alle Lose werden versteigert

Auktionsgebühr
10.00%
OneBid berechnet keine zusätzlichen Gebühren für das Bieten.
Gebotsschritte
  1
  > 5
  100
  > 10
  200
  > 20
  500
  > 50
  1 000
  > 100
  2 000
  > 200
  5 000
  > 500
  10 000
  > 1 000
 
Geschäftsbedingungen
Auktionsinfo
FAQ
Über den Verkäufer
Antykwariat Wójtowicz
Kontakt
Antykwariat Wójtowicz s.c.
room
ul. Szpitalna 19
31-024 Kraków
phone
-
keyboard_arrow_up