Erweiterte Suche Erweiterte Suche
524

ROSE Maximilian, Das Gehirn von Józef Piłsudski.

add Ihre Notiz 
Das Gehirn von Józef Piłsudski.

Zusammengestellt ... Teil 1 (nur Atlas, mehr ist nicht erschienen). (2. Titelblatt auch in französischer Sprache). Vilnius 1938(herausgegeben von Jozef Zawadzki). (50 x 36 cm), S. [2], XXXV Tafeln mit 67 Fotografien, Schutzumschlag.
Józef Piłsudskis Gehirn (französisch: Le cerveau de Joseph Pilsudski) - eine 1938 veröffentlichte Monografie, herausgegeben von Professor Maksymilian Rose am Polnischen Institut für Hirnforschung in Vilnius, fasst die erste Phase der neuroanatomischen Arbeiten zur Morphologie des 1935 verstorbenen Marschalls Józef Piłsudski zusammen. Das Werk wurde in einer begrenzten Auflage veröffentlicht. Einige wenige Exemplare dieses Werkes sind bis heute erhalten geblieben. Der Tod von Professor Rose und der Ausbruch des Zweiten Weltkriegs verhinderten die Entwicklung und Veröffentlichung der geplanten weiteren Teile. In der Zwischenkriegszeit widmeten die europäischen Neuroanatomen der Erforschung der Gehirne außergewöhnlich begabter Menschen große Aufmerksamkeit. Institute für Hirnforschung wurden in Berlin, Moskau und Madrid gegründet. Das polnische Institut für Hirnforschung wurde 1928 gegründet und Maximilian Rose (1883-1937) zu seinem ersten Direktor ernannt. Józef Piłsudski starb am 12. Mai 1935 in Warschau. Unmittelbar nach dem Tod des Marschalls, in der Nacht vom 12. auf den 13. Mai 1935, entfernten und konservierten Major Dr. Wiktor Kaliciński und Dr. Józef Laskowski das Gehirn (beide entfernten auch das Herz). Das Präparat wurde nach Vilnius geschickt und an Rose übergeben. Professor Rose starb unerwartet am 30. November 1937. Die Arbeiten wurden nach seinem Tod nicht fortgesetzt, und das Schicksal von Piłsudskis Gehirn ist unbekannt. Nicht nur das Präparat von Piłsudskis Gehirn ist verloren gegangen, sondern auch alle Abgüsse und Original-Fotoplatten sowie alle anderen Präparate. Unserem Exemplar fehlt der Textteil, der Bestandteil des 1. Bandes war, nämlich eine detaillierte Beschreibung der Technik der Anfertigung neuroanatomischer Präparate und der Konservierung von Piłsudskis Gehirn, in polnischer und französischer Sprache. Unser Angebot umfasst nur den Atlas mit einem Satz von 35 Tafeln mit den Maßen 47,5 × 33,5 cm, mit 67 Fotografien der Gehirnpräparate, mit Beschreibungen auf Französisch. Die Tafeln sind in einer blauen Ledermappe untergebracht. Jede Tafel ist durch Seidenpapier geschützt. Einband mit Abschürfungen, kleiner Riss in der Innenseite der Mappe, Spuren von nicht vorhandenen Schnallen. Guter Zustand. Der Textteil erscheint auf dem antiquarischen Markt, während der Atlas eine große Seltenheit ist. Geprüft mit ezg. digitalisiert: https://polona.pl/preview/b535b058-2f8f-42a8-a63e-0dad11a47a24. (Quelle: Wikipedia et al.).
Auktion
Wójtowicz-Antiquariat, Auktion Nr. 61
gavel
Date
14 Oktober 2023 CEST/Warsaw
date_range
Ausrufungspreis
4 035 EUR
Endpreis
Keine Gebote
Los ist nicht mehr verfügbar
Ansichten: 183 | Favoriten: 4
Auktion

Antykwariat Wójtowicz

Wójtowicz-Antiquariat, Auktion Nr. 61
Date
14 Oktober 2023 CEST/Warsaw
Versteigerungsverlauf

Alle Lose werden versteigert

Auktionsgebühr
10.00%
OneBid berechnet keine zusätzlichen Gebühren für das Bieten.
Gebotsschritte
  1
  > 5
  100
  > 10
  200
  > 20
  500
  > 50
  1 000
  > 100
  2 000
  > 200
  5 000
  > 500
  10 000
  > 1 000
 
Geschäftsbedingungen
Auktionsinfo
FAQ
Über den Verkäufer
Antykwariat Wójtowicz
Kontakt
Antykwariat Wójtowicz s.c.
room
ul. Szpitalna 19
31-024 Kraków
phone
-
keyboard_arrow_up