Erweiterte Suche Erweiterte Suche
518

KOLNIK Arthur, PERETZ Yitzhok Leib, Métamorphoses d'une Mélodie.

add Ihre Notiz 
Métamorphoses d'une Mélodie.

Vingt Gravures sur bois, inspirées du conte hassidique de I. L. Peretz. Text adapté du Yiddish par Maximilien Rubel. (1st ed.). Paris 1948; A. Kolnik, Chennevičres-sur-Marne. Folio, f. 25, 20 Holzschnitte auf separaten Tafeln, kartonierter Umschlag o.J. + Perg. gegenüber.
Exemplar Nr. 525 von 900 gesetzten Publikationen. Loseblattbeiträge. Sehr guter Zustand. Icchok Lejb Peretz (1851 in Zamość, gestorben 1915 in Warschau) - polnischer und jüdischer Schriftsteller, einer der wichtigsten Schöpfer der jiddischen Literatur, Jurist und sozialer Aktivist. Er engagierte sich auch in der Literatur- und Theaterkritik. Artur Kolnik (1890 Stanislawow - 1972 Paris), polnischer Maler mit jüdischen Wurzeln. Erstudierte von 1908 bis 1914 an der Akademie der Schönen Künste bei Jozef Mehoffer und war an der Illustration von Büchern - jiddischen Lehrbüchern und Märchen - beteiligt.
Auktion
Wójtowicz-Antiquariat, Auktion Nr. 61
gavel
Date
14 Oktober 2023 CEST/Warsaw
date_range
Ausrufungspreis
138 EUR
Endpreis
Keine Gebote
Los ist nicht mehr verfügbar
Ansichten: 33 | Favoriten: 0
Auktion

Antykwariat Wójtowicz

Wójtowicz-Antiquariat, Auktion Nr. 61
Date
14 Oktober 2023 CEST/Warsaw
Versteigerungsverlauf

Alle Lose werden versteigert

Auktionsgebühr
10.00%
OneBid berechnet keine zusätzlichen Gebühren für das Bieten.
Gebotsschritte
  1
  > 5
  100
  > 10
  200
  > 20
  500
  > 50
  1 000
  > 100
  2 000
  > 200
  5 000
  > 500
  10 000
  > 1 000
 
Geschäftsbedingungen
Auktionsinfo
FAQ
Über den Verkäufer
Antykwariat Wójtowicz
Kontakt
Antykwariat Wójtowicz s.c.
room
ul. Szpitalna 19
31-024 Kraków
phone
-
keyboard_arrow_up