Erweiterte Suche Erweiterte Suche
940

Chruschtschows Geheimpapier von 1956 über den Kult des Individuums.

add Ihre Notiz 
CHRUSZCZOW N[ikita] S. - Über den Kult des Individuums und seine Folgen. Vortrag des Ersten Sekretärs des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei der Sowjetunion, Genosse ... auf dem 20. Kongress der Kommunistischen Partei der Sowjetunion. Warschau, III. 1956. KC PZPR Verlag. 8, S. 71, [1]. pamphlet.
Rücken leicht vergilbt und leicht berieben, Einband leicht berieben, kleine Knicke an den Seitenecken. Ausgabe "ausschließlich für den Gebrauch der Parteiorganisationen", Exemplar Nr. 1794. Chruschtschow hielt sein Geheimreferat am letzten Tag des 20. Parteitags der Kommunistischen Partei der Sowjetunion in der Nacht vom 24. auf den 25. Februar 1956 in einer geschlossenen Sitzung. Darin beschrieb er die Ungeheuerlichkeit der Verbrechen Stalins, kritisierte dessen Regierungssystem und betrachtete Stalin selbst als paranoiden Mann mit Größenwahn und als Folterknecht, der das Land in eine kritische Wirtschaftslage geführt hatte. Es war die Absicht des Autors, dass seine Rede nur vertrauenswürdigen Mitgliedern der Kommunistischen Partei bekannt sein sollte und nicht in die Hände der Medien gelangen durfte. Der Text wurde den Delegierten der "Bruderparteien" ausgehändigt, und sein Inhalt wurde bald von Radio Free Europe und Voice of America veröffentlicht. In der Sowjetunion war der Text bis 1989 nicht erhältlich. Die in dem Papier enthaltenen Informationen lösten "einen Schock aus, vor allem in kommunistischen Kreisen und kommunistischen Intellektuellen, die frühere Berichte über Terror und Verbrechen in der UdSSR als antikommunistische Propaganda betrachteten" (Wikipedia). In Georgien wiederum wurden bei mehrtägigen Unruhen Forderungen nach der Rehabilitierung Stalins und der Entmachtung Chruschtschows laut. In Polen führte die Veröffentlichung der Zeitung zu zahlreichen antistalinistischen Reden (auch innerhalb der PZPR), zu den Juni-Demonstrationen in Poznań und in der Folge zu den Ereignissen des Polnischen Oktobers. Das Geheimpapier Chruschtschows über den Kult des Individuums in der UdSSR ist eines der wichtigsten historischen Dokumente des 20.
Auktion
138. antiquarische Auktion (17/18-06-2023)
gavel
Date
17 Juni 2023 CEST/Warsaw
date_range
Ausrufungspreis
584 EUR
Endpreis
742 EUR
Mehrgebot
127%
Ansichten: 86 | Favoriten: 5
Auktion

Antykwariat RARA AVIS

138. antiquarische Auktion (17/18-06-2023)
Date
17 Juni 2023 CEST/Warsaw
Versteigerungsverlauf

Alle Lose werden versteigert

Auktionsgebühr
10.00%
OneBid berechnet keine zusätzlichen Gebühren für das Bieten.
Gebotsschritte
  1
  > 5
  50
  > 10
  200
  > 20
  500
  > 50
  1 000
  > 100
  2 000
  > 200
  5 000
  > 500
  10 000
  > 1 000
  20 000
  > 2 000
  50 000
  > 5 000
  100 000
  > 10 000
 
Geschäftsbedingungen
Auktionsinfo
FAQ
Über den Verkäufer
Antykwariat RARA AVIS
Kontakt
Antykwariat "RARA AVIS" s.c.
room
ul. Szpitalna 11
31-024 Kraków
phone
+48124220390
Öffnungszeiten
Montag
10:00 - 18:00
Dienstag
10:00 - 18:00
Mittwoch
10:00 - 18:00
Donnerstag
10:00 - 18:00
Freitag
10:00 - 18:00
Samstag
10:00 - 14:00
Sonntag
Geschlossen
keyboard_arrow_up